Gitarren Lexikon

Hier findest du alles rund ums Thema Gitarre! 

Akustik Gitarre 

Akustig Gitarre Erklärung! Wir sehen eine akustig Gitarre bei der die einzelnen Bestandteile bezeichnet sind!

Elektro Gitarre 

Elektro Gitarre Erklärung! Wir sehen eine e-Gitarre bei der die einzelnen Bestandteile bezeichnet sind!

Kapodaster:

Kapodaster

Ein Kapodaster dient dazu die Saitenlänge zu verkürzen um sich somit der Tonart des Sängers oder Sängerin anzupassen.

Er wird zwischen 2 Bundstäbchen gespannt und erhöht somit die Stimmung um je einen Halbtonschritt. 

Picks/Plektron:

Plektrons, Picks

Mit einem Pick/Plektron oder auch Plektrum werden die Saiten einer Gitarre gezupft oder geschlagen (strumming). Je nach Material verhält sich der Klang der Saite anders. Auch in der dicke variieren die Plektrons sehr stark - dünne und sehr weiche Picks eigenen sich gut für das strumming auf Western Gitarren während dickere picks z.b. auch aus Holz eher im Jazz zu finden sind da sie einen rundere und dunklere Tonfärbung mit sich bringen. 

Saiten:

Gitarrensaiten Nylon
Gitarrensaiten E-Gitarre

Gitarrensaiten sind ein sehr komplexes Thema. wir unterscheiden Saiten zwischen Elektro/Western und klassischen Gitarrensaiten.

Klassiche Gitarrensaiten sind aus Nylon während Elektro und Westerngitarrensaiten aus Stahl sind. Der gravierendste Unterschied ist die Saitenstärke. Bei klassischen Saiten wird zwischen Normal/Medium und High Tension differenziert wobei sich das im Spielgefühl eher subtil auswirkt. Grundsätzlich kann man sagen das Anfänger eher auf normal Tension starten sollten.

Bei Elektro und Western Gitarren wird die Saitenstärke in Zoll angegeben.

  • Low Tension enspricht 008-038

  • Medium Tension 009/010-042/046 > Standard

  • High Tension 013-056

Bottleneck:

Bottleneck

Bottlenecks sind aus Glas oder Metal und werden verwendet um die Stimmung der Saiten Stufenlos zu erhöhen oder zu erniedrigen. Das Bottleneck berührt die Saite drückt sie jedoch nicht auf das Griffbrett nieder. Man gleitet über das Griffbrett, deshalb wird diese Spielweise auch als Slide Gitarre bezeichnet. Meist werden dazu alternative Stimmungen verwendet wie z.B.: die Open G-Stimmung!

Footrest/Fußbank

Fußständer

Ein Footrest oder eine Fußbank wird dazu verwendet um den Fuß auf der die Gitarre 

aufliegt zu erhöhen um so das Spielgefühl zu verbessern. Dadurch wird eine aufrechte und enspannte Haltung möglich!

Fretwrap:

Fretwrap

Fretwraps helfen dabei Obertöne und mitschwingende Saiten zu reduzieren bzw. abzudämpfen. Vor allem bei legato oder beim Tappingspiel sind diese kleinen scheisserchen extrem nützlich! Durch den Klettverschluss ist das justieren sehr einfach.  Hauptsächlich für E-Gitarren! 

Saitenkurbel:

Saitenkurbel

Eine Saitenkurbel ist ein überaus nützliches Teil das dabei hilft schnell und mühelos neue Saiten aufzuspannen durch eine praktische Kurbelfunktion! Eine der besten langfristigen Investitionen für Gitarristen! 

Tuner/Stimmgerät:

Stimmgerät

Cliptuner sind sehr praktisch da sie sich auf den Gitarrenkopf clippen lassen und man somit immer "ready to tune" ist! Nebengeräusche von anderen Instrumenten sind somit kein Problem mehr da die Tonerkenneung über die Vibration des Halses funktioniert!

Gitarrenständer:

Gitarenständer

Gitarrenständer sind aus mehrerlei Gründen praktisch. Zum einen hat man einen Platz für die Gitarre, andererseits sollte man die Gitarre nicht in der Tasche aufbewahren da der Schweiß der Hände nicht verdunsten kann und somit die Saiten schnell altern! 

Gitarrenbefeuchter:

Gitarrenbefeuchter werden unterschätzt und sind immer noch wenig verbreitet obwohl der nutzen sehr groß ist. Sie wurden speziell für Western und Konzertgitarren entwickelt und dienen dazu Risse im Korpus und verzogene Hälse vorzubeugen. Vorallem in der kalten Jahreszeit wenn die Heizung auf Hochtouren läuft und die Luftfeuchtigeit gering ist sollte man sie verwenden.

Straplocks:

Straplocks

Straplocks verhindern das sich der Gitarrengurt unbeabsichtigt von der Gitarre löst. Wir empfehlen jeden der nicht einen Halsbruch riskieren möchte sich welche zuzulegen!  

Gitarrengurt:

Gitarrengurt

Gitarrengurte dienen natürlich dazu sich eine Gitarre umzuhängen. Ich persönlich bevorzuge Rauledergurte da sie sehr angenehm zu tragen sind. Die Auswahl ist allerdings sehr vielfältig.

Kabel:

Kabel

Gitarrenkabel sind 6.3mm Mono Klinkenkabel. Die Qualität solcher Kabel variiert sehr Stark und selbst Kabel die eine Lebenslange Garantie anbieten gehen kaputt. Ich habe Tonnen an Kabel rumliegen und es werden immer mehr...das einzig sinnvolle wäre sich ein Löt-Set zu kaufen um sie alle selbst zu reparieren aber bis es soweit ist werd ich wohl alle 6 Monate neue Kabel kaufen....  

Kontakt:

Markhofgasse 19 1030 Wien

Austria

tel.: +436503262766

email: office@iguitar.at

Öffnungszeiten:

Mo-So

8.00-20.00 Uhr

Gratis Gitarrenstunde, 3 einfache Gitarren Songss, kostenloser download, Gitarrenunterricht Wien
Uebungsplan für Gitarristen individuell abgestimmt, Gitarrenunterricht Wien, Gitarrenunterricht 1020 Wien
  • Gitarrenunterricht Wien Mario Dancso
  • Gitarrenunterricht Wien Mario Dancso
  • Gitarrenunterricht Wien Twitter
  • Mario Dancso Gitarrenunterricht Wien
  • Mario Dancso Gitarrenunterricht Wien
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

©2018 Gitarre-unterricht-wien.at  Alle Rechte Vorbehalten.